HOME


Am 16. Juni 2018 ist die Hale-Bopp-Bigband 20 Jahre alt geworden ….

Benannt wurde die Band nach dem Kometen Hale-Bopp, der am 23. Juli 1995 erstmalig entdeckt wurde und im Vorsommer der Bandgründung so hell wurde, dass er auch als der Große Komet von 1997 bezeichnet wurde.

Zum 20-jährigen Jubiläum veranstalten wir ab November mit der Bigband „JazzTime“ aus Ahaus und der Bigband der Friedensschule Münster einen Workshop. Die Dozenten sind Musiker der WDR-Bigband: John Goldsby (Bass), Ludwig Nuss (Posaune) und Karolina Strassmayer (Saxofon). In zwei Konzerten werden sich dann die Bands mit den Dozenten präsentieren.

18.11.2018 Drei Bigbands und die WDR-Solisten: um 16 Uhr in der Tonhalle Ahaus
01.12.2018 Swinging December mit den Musikern der WDR-Bigband und der Bigband der Friedensschule: um 20 Uhr im Forum des Gymnasiums Nottuln

An Karten für das Konzert am 18. November 2018 in Ahaus können Sie auch über das Internet kommen.
– E-Mail an henningkl@t-online.de mit Stichwort AHAUS, Angaben der Anzahl der Karten (€ 9,-/Stck.) und der Lieferadresse für die Karten.
– Überweisung des Geldbetrages auf das Konto der Hale-Bopp-Bigband (Kontoinhaber Klaus Henning).
Bitte Namen des Bestellenden nicht vergessen. IBAN: DE64 4016 4352 0019 6621 00
Die Karten werden dann rechtzeitig versandt.


An Karten für das Konzert am 1. Dezember 2018 in Nottuln können Sie auch über das Internet kommen.
– E-Mail an henningkl@t-online.de mit Stichwort NOTTULN, Angaben der Anzahl der Karten (Normalpreis € 15,-/Stck. / Ermäßigung für Schüler und Studenten € 10,-/Stck.) und der Lieferadresse für die Karten.
– Überweisung des Geldbetrages auf das Konto der Hale-Bopp-Bigband (Kontoinhaber Klaus Henning).
Bitte Namen des Bestellenden nicht vergessen. IBAN: DE64 4016 4352 0019 6621 00
Die Karten werden dann rechtzeitig versandt.


Wir danken den Förderern und Sponsoren für ihre Unterstützung